Super schnelle und einfache Linsenbolognese – vegan

Pasta geht meiner Ansicht nach immer! Egal ob Spaghetti, Rigatoni, Fusilli usw.

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für eine vegane Bolognese aus roten Linsen.

Das Rezept habe ich von meiner Mama, das wurde schon als ich noch zuhause gewohnt habe immer gekocht.

Zutaten (ca. 2 Portionen):
1 Zwiebel
2 Karotten
Tomatenmark
2 Stangen Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
450 ml Wasser
120 g rote Linsen
280 g Pasta

( wenn’s schnell gehen muss, kann man das Gericht natürlich auch einfach ohne Sellerie und ohne Karotten machen)

Die Zwiebel, Knoblauchzehe, Staudensellerie und Karotten in kleine Würfel schneiden. Anschließend die Zwiebel und den Knoblauch kurz in etwas Öl anschwitzen und nun den Rest mit dem Tomatenmark leicht anbraten.

Nun kann man die gewürfelten Tomaten, Linsen und das Wasser hinzufügen. Gerne kannst man bei Bedarf noch etwas Wasser nachschütten.

Nach ca. 20 Minuten sollten die Linsen weich sein und könnten mit deiner Lieblingspasta serviert werden.

Guten Appetit!

leonielovesorganic